Skip to main content

Die Duschkabine – eine beliebte Lösung zum Duschen

Eckige Duschkabinen

Rahmenlose Duschkabine „Deto-Fix“

189,00 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Details Zu Amazon*
Duschkabine mit Eckeinstieg Serie Sunny von Schulte

246,44 € 299,00 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Details Zu Amazon*
Duschkabine mit Eckeinstieg und Falttüren

219,00 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Details Zu Amazon*
Duschkabine mit Schiebetür und Eckeinstieg

189,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Details Zu Amazon*
Rahmenlose Duschkabine BANHO

289,00 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Details Zu Amazon*
Homelux Duschkabine mit Nanobeschichtung

145,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Details Zu Amazon*
Rahmenlose Duschkabine mit Schwingtüren

186,99 € 247,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Details Zu Amazon*
Empfehlung
Duschkabine mit Eckeinstieg und Doppelschiebetüren

188,99 € 197,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Details Zu Amazon*
Duschkabine mit Drehtür und Terrazzo Dekor

299,00 € 329,00 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Details Zu Amazon*

Runde Duschkabinen

Runddusche mit Falttüren

228,00 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Details Zu Amazon*
Verchromte Viertelkreis-Duschkabine „Oslo“

219,00 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Details Zu Amazon*

Allgemeines zur Duschkabine

Duschkabine

Verschlossene Duschkabine aus Echtglas

Egal ob man in der Früh oder am Abend duscht, die Hygiene ist für uns Menschen sehr wichtig. Manche Badezimmer sind zu klein für eine separate Dusche und müssen so beispielsweise mit einem Badewannenaufsatz eine Kombination aus Dusche und Badewanne realisieren. Dagegen ist eine eigene Duschkabine viel komfortabler und auch besser zum Duschen geeignet.

Ein großer Vorteil bei Duschkabinen ist der Einstieg. Dieser kann entweder nur ein paar Zentimeter hoch oder sogar bodeneben sein. Durch eine Duschkabine kann auch eine barrierefreie und seniorengerechte Lösung umgesetzt werden. Das kommt auf die individuelle Einbausituation im Haus an.

Duschkabinen können auch im Gegensatz zur Walk In Dusche verschlossen werden, dadurch kann das Spritzwasser gar nicht nach außen kommen.

Reinigung der Duschkabine

Wie eine Duschkabine oder eine andere Abtrennung gereinigt werden sollte haben wir in diesem Beitrag zur Pflege der Duschabtrennung zusammengefasst. Darin wird unter anderem Beschrieben welche Reinigungsmittel gegen die Entfernung von Kalk und Schmutz eingesetzt und auf welche Besonderheiten geachtet werden sollte.

Montage und Einbau der Duschkabine

Vorbereitungen

Bevor die Wandprofile angebracht werden können müssen Sie je nach Modell die Löcher in der Wand und am Profil bohren. Der Abstand zur Ecke ist abhängig von der Breite der Duschkabine. Bei Fliesen sollte erst angekörnt werden bevor gebohrt wird. Die kleine Vertiefung hilft dabei, dass der Bohrer nicht verrutschen kann. Anschließend die Dübel rein stecken und Silikon in das Loch spritzen, damit auch die Löcher in der Wand abgedichtet sind.

Wandprofil und Glaselement montieren

Danach wird das Profil an die Wand geschraubt. Anschließend das Glaselement vorbereiten und in das Wandanschlussprofil schieben. Dabei die Montagehilfe unter das Glaselement schieben damit es in der Waage steht und richtig montiert werden kann. Jetzt muss geprüft werden ob die Abstände passen und das Glaselement richtig positioniert ist. Dann kann das Glaselement an dem Wandprofil befestigt werden. Damit das Element auch wirklich fest steht muss noch eine Stabilisationsstange angebracht werden, die bei Bedarf auf die benötigte Länge abgeschnitten werden muss. Auch hier sollte das Loch wieder mit Silikon verdichtet werden. Abschließend noch das Dichtprofil auf die benötigte Länge kürzen und unter dem feststehenden Element der Duschkabine anbringen.

Montage der Duschtür und Wasserleiste

Die Duschtür samt Wandprofil wird nach den gleichen Schritten wie beim feststehende Glaselement installiert. Zusätzlich muss noch der Griff an der Tür befestigt werden. Wenn nun alles bei der Duschkabine im Lot ist und auch die Übergänge passen, kann die Wasserleiste montiert werden. Diese muss ebenfalls gekürzt werden und dann von Außen am Boden vor dem feststehenden Glaselement verklebt werden.

Duschkabine mit Silikon abdichten

Nachdem die Duschabtrennung fertig aufgebaut ist, muss sie nur noch mit Silikon verfugt werden. Damit das Wasser von innen ablaufen und sich keine Feuchtigkeit zwischen den Profilen sammeln kann, darf nur von außen verfugt werden. Das Silikon am Ende mit einem Fugenglätter abziehen und trocknen lassen.

Nach etwa 24 Stunden ist die Dusche dann einsatzbereit.


Teile diesen Beitrag, wenn er dir geholfen hat!